• Keine Psychologisierung der Informationsverarbeitung, sondern gleichgewichtige Berücksichtigung der verschiedenen Emergenzniveaus!
  • Keine Konzentration auf einzelne Phasen oder/und Elemente der Informationsverarbeitung , sondern Rekonstruktion des Gesamtzyklus!
  • Keine Konzentration auf monomediale Informationsverarbeitung, sondern Rekonstruktion vor allem menschlicher und kultureller Phänomene als multimediale, d. h. verschiedene Emergenzniveaus von Prozessoren und medienintegrierende Netzwerke!