Dojnaa                       130 Seiten

7 -   49
49 -   75
75 - 109
109 - 138

1. Schreiben Sie – unter Berücksichtigung des Gesamtkontextes – eine Zusammenfassung des Textteils. (a 1 Seite)

2. Suchen Sie im ausgewähltem Kapitel alle Schilderungen <(Halb-)Sätze, Texte> von
- Naturereignissen (Wetter, Himmel)
- Pflanzen
- Tieren
- Technik
- Sozialstrukturen
heraus.

3. Gibt es strukturelle Ähnlichkeiten zwischen den Natur-, Tier- und Pflanzenschilderungen einerseits und den Schilderungen der Psyche von Dojnaa, Doormak sowie von deren sozialen Beziehungen andererseits? (Spiegelungen, Gleichnisse, Metaphern)

4. Folgen solche Vergleiche einer bestimmten (Text) Struktur?

5. Setzen Sie in den Naturschilderungen auf den Seiten 7, 25, 32/3, 58/9, 67, 74, 84/5, 86/7, 106/7, 114/5, 116, 122 probeweise für die Tiere/Winde/..... die psychischen und/oder die sozialen Objekte ein! (Substitutionsproben) „Für was“ stehen die Schilderungen der Natur bzw. ihrer Elemente?

6. Suchen Sie alle Vergleiche von Dojnaa und den Wölfen/der Wölfin heraus und versuchen Sie diese Teile so zusammenzusetzen, daß eine konsistente Geschichte entsteht. [S. 86/7, 122 ff., 125, 138]