Fliesstext Die Verknüpfung von Mikro- und Makroanalyse
   
Gute Kommunikationsanalysen zeichnen sich dadurch aus, daß sie das Datenmaterial auf vielen Ebenen beschreiben und dabei Mikro- und Makroanalysen immer wieder miteinander verknüpfen. Die Soziologie spricht in diesem Zusammenhang auch von den verschiedenen Emergenzniveaus des Sozialen. Wir sind zugleich Teilnehmer an Interaktion, Elemente von Institutionen, Gesellschaftsmitglieder usf. und alle diese sozialen Eigenschaften drücken sich auch in unserem Sprechen und Handeln aus. Um es zu verstehen reicht eine Betrachtungsebene nicht aus - zumal wir häufig im Alltag zwischen den verschiedenen Ebenen hin- und herspringen, mal die eine mal die andere thematisieren.